Auch wenn ich persönlich doch die wärmeren Temperaturen bevorzuge, so hat ein Winterurlaub  durchaus etwas Reizvolles. Ich stelle mir gerade vor, mit einem dicken Wollpulli und einer heißen Schokolade am offenen Kamin zu sitzen und das Gefühl zu genießen, wenn die Zehen auftauen und ich sie wieder spüre. Ja, das kann ich mir dann doch wieder vorstellen: wenn mir der Ort zusagt und die Schneebedingungen auch wirklich gut sind. Es gibt nichts Blöderes, als Schiferien gebucht zu haben und bei der Ankunft eine grüne Landschaft vorzufinden. Mein Tipp für deinen Winterurlaub in Österreich: Alpbach.

Winter holidays Alpbach
Das Wiedersbergerhorn in Alpbach

Das Schigebiet ist einfach großartig

Alpbach ist eine wahre Perle unter Österreichs Schigebieten, trägt es nicht umsonst den Namen Ski Juwel. Das Gebiet erstreckt sich über vier Berge von Reith nach Alpbach über den Schatzberg in die Wildschönau. Es bietet über 100 Kilometer Pisten für jeden: egal ob du Anfänger, Fortgeschrittener oder schon ein Profi bist – in Alpbach hast du Hügel und Abfahrten für jedes Level. Versprochen. Die 45 Schilifte wurden in den letzten Jahren großteils erneuert, sodass das Gebiet heute ein sehr modernes mit vielen zusätzlichen coolen Attraktionen ist. Dank der Höhenlage und den 410 Schneekanonen kann man seinen Winterurlaub dort also getrost buchen.

Winter holidays Alpbach

Möchtest du sogar beim Schifahren nicht auf Romantik verzichten? Oder kannst du einfach nicht genug davon bekommen? Dann wedle doch bei Flutlicht am Abend über die Pisten wenn die Lifte zweimal in der Woche für den Nachtskilauf geöffnet haben.

Und wenn dir nach Abenteuer und Wagemut ist, kannst du deine Tricks und Jumps in einer der beiden Fun- und Snowparks ausprobieren. Dir stehen neben einer Half-Pipe eine Menge anderer Objekte zur Verfügung, um deinen Freestyle perfektionieren zu können. Für die Kids gibt es eine witzige Funslope mit Steilkurven und Wellen und lustigen Soundelementen.

Winter holidays Alpbach
Wie wäre es mit ein paar Stunts und Jumps?
Winter holidays Alpbach
Oder du knallst dich in den Liegestuhl und schaust einfach nur den anderen zu.

Die neueste Attraktion im Ski Juwel Alpbach ist der Alpine Coaster auf einer Starthöhe von 1845 Metern. Schau dir das coole Video auf der Homepage an, das sieht nach einer Menge Spaß aus. Ich hätte anstatt des Lumbumba nach dem Schifahren die Bahn hinuntersausen sollen…

Ich wette, du hast schon einmal davon geträumt, eine Pistenraupe zu steuern ;-). Alpbach macht deinen Traum wahr. Du kannst eine Stunde lang als Co-Pilot im Pistengerät sitzen und die Hänge am Abend herumcruisen, wenn alle Schifahrer schon längst in den Hotels in der Sauna sitzen. Ich stelle mir das schon ganz spannend und auch ein wenig creepy vor – so Nachts auf dem Berg, mit dem Pistenraupenfahrer…?

Preislich liegt das Ski Juwel Alpbach im Vergleich zu anderen Schigebieten in Tirol am unteren Level. Eine 1-Tageskarte kostet € 45,50, 3 Tage € 117,—, 6 Tage € 206,—.
Spartipp: Die Karten sind in der Nebensaison günstiger.

Winter holidays Alpbach
Das wunderschöne Bergpanorama

Ich habe mit drei Jahren zum Schifahren angefangen. Es ist ganz normal, dass dich deine Eltern auf Schi stellen, wenn du in einem Schigebiet aufwächst. Als ich fünf war, ging ich schon alleine (und hab mir doch gleich den Arm gebrochen, als ich einen Hügel mit einer Schanze verwechselte…) und bis ich 18 war, war ich jeden Tag im Winter auf der Piste. Heute gehe ich nur noch selten und so besitze ich nicht einmal mehr eigene Schi. Wozu auch so viel Gepäck mitschleppen, wenn man sich doch alles ausleihen kann. Conny’s Sport Shop in Alpbach ist ein moderner Schiverleih, bei dem du die gesamte Ausrüstung inklusive Helm mieten kannst.

Winter holidays Alpbach

Winter holidays Alpbach
Eine Schitour hat schon seinen Reiz, vor allem bei Pulverschnee…

Das Dorf ist malerisch

Wenn du fette Après-Ski Parties und Clubs, in denen die Top DJs auflegen erwartest, dann ist Alpbach nicht dein Ort. Das Dorf ist klein, malerisch mit Restaurants, Hotel Bars und ja, auch ein paar wenigen Bars, in denen du die Nacht zum Tag machen kannst. Alpbach ist perfekt, wenn du nach einem mittelgroßen und dennoch nicht überfüllten Schigebiet und einem Ort für Winterurlaubs-Aktivitäten suchst.

Wenn Schifahren oder Snowboarden so gar nicht deins ist, du aber gerne rodelst, wanderst oder den Winterspeck beim Langlaufen los wirst, kannst du das auch in Alpbach machen. Für die echten Berg- und Wanderfreaks schlage ich eine Schitour vor. Entweder untertags oder jeden Dienstag am Abend, wenn die Karavanen an Tourengehern den Berg hinaufwandern. Alpbach bietet viele wunderschöne Routen, von leicht bis schwer und du wirst mit sagenhaften Ausblicken und fantastischem Essen in einer der vielen Hütten belohnt. Übrigens wurde Alpbach mit 5 Sternen in der Kategorie besonders familienfreundlich ausgezeichnet. Hast du Kids, dann ab ins malerische Dörfchen im Tiroler Unterland.

Winter holidays Alpbach

Winter holidays Alpbach
Ein Spaziergang im Schnee kann sooo schön sein

Winter holidays Alpbach

Die Häuser sind einzigartig

Alpbach ist eine 2.300 Einwohner Gemeinde und hat 3.000 Gästebetten in allen Variationen: vom Bauernhof bis zum feudalen 4-Sterne Haus. Und alle Häuser sind im gleichen Holzstil erbaut, was ziemlich einzigartig und außerdem sehr schön ist. Egal, wo du unterkommst, ob im Hotel oder in der Pension, die Gastgeber stecken sehr viel Liebe und Arbeit in ihre Häuser. Du findest eigentlich nur schöne und saubere Zimmer in ganz Alpbach. Hier sind meine zwei Favoriten:

Wenn du ein paar €€€ mehr Budget hast und dich verwöhnen lassen möchtest, dann buch dir ein Zimmer im Hotel Böglerhof, gleich im Herzen von Alpbach. Das 4-Sterne Hotel vermischt Tradition mit Luxus, himmlischem Essen, charmante Zimmer und einem wunderschönen Spa-Bereich, der zum Relaxen geradezu einlädt.

Winter holidays Alpbach
Foto © Hotel Böglerhof

Für die kleinere Geldbörse, aber mit ganz viel Charme empfehle ich das „Leirerhäusl“, das auch ganz zentral liegt. Das herzige Holzhaus vermietet schöne und äußerst saubere Apartments und hat außerdem die liebsten Gastgeber überhaupt. Das Frühstück ist einfach großartig und ich verspreche dir, du möchtest die gemütliche Stube, wo es serviert wird, gar nicht verlassen.

Foto © Leirerhäusl

Die Location

Alpbach ist ein kleiner Ort auf 1000 Meter Seehöhe im Tiroler Unterland zwischen Innsbruck und Kufstein. Ein Nachbartal vom Zillertal – dann kennt es meistens jeder. Du erreichst das Dorf mit dem Auto auf der Landstraße, die von Brixlegg (Autobahnausfahrt Kramsach) nach Alpbach führt. Mach dir nichts draus, wenn ein Einheimischer möglicherweise an deiner Stoßstange klebt, weil du die kurvige Straße lieber etwas langsamer angehst. Wenn du sie das erste Mal entlangfährst, wäre das ohnehin kein schlechter Tipp…

Eine Anreise mit dem Auto ist auf jeden Fall die bequemste Art, denn der nächstgelegene Bahnhof ist in Brixlegg, etwa 10 Kilometer entfernt und du müsstest den Bus oder ein Taxi nach Alpbach nehmen. Der nächstgelegene Flughafen ist in Innsbruck, 60 km oder in München, 160 km entfernt. Flughafentaxis sind eine Option, wenn gleich nicht ganz billig. Eine Fahrt von Innsbruck nach Alpbach kostet zwischen 85 und 130 Euro

Alpbach ist nicht nur ein großartiger Ort für Winterferien in Österreich, sondern auch im Sommer zum Radfahren, Wandern oder einfach nur die Seele baumeln lassen.

Offenlegung: Ich wurde vom Ski Juwel Alpbach auf eine Halbtageskarte eingeladen und von Conny’s Sport Shop wurde mir ein Paar Schi für diesen Tag zur Verfügung gestellt. Meine Meinung über Alpbach hat dies jedoch nicht beeinflusst.

Mit diesem Bericht nehme ich an der Blogparade von Wir auf Reise „Mein schönster Winterbericht“ teil.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Facebook
Instagram
Twitter
Google+
https://www.suitcaseandwanderlust.com/de/winterurlaub-in-oesterreich-alpbach/
Pinterest
LinkedIn
RSS