Als Fotografin und Vielreisende gehen mir die Ideen nie aus, welches Ding oder Teil ich als nächstes wohl brauchen könnte. Es gibt einfach so viele coole Sachen und die Art und Weise, wie sie präsentiert werden, werden immer kreativer und ansprechender. Ich liebe schöne Dinge und habe, zugegeben, eine Schwäche für einfache, aber großartige Erfindungen. Tolle Designer kreieren fantastische Geräte und produzieren diese coolen Videos, die all deine Zweifel und Gewissensbisse schlichtweg vom Tisch fegen. Passiert uns allen, oder? Hier sind meine besten Gadgets für Fotografen und Reisende.

Die Gadgets sind nützlich, manche sogar nachhaltig oder sie sind einfach nur eine Spielerei, die man eigentlich nicht unbedingt braucht, aber man will sie unbedingt haben, weil sie so cool sind. Alle Produkte, die ich hier aufliste, habe ich entweder selber gekauft oder sie stehen auf meiner Wunschliste, weil ich sie einfach so toll finde.

Lensball Spherical Crystal Lens

Es scheint ja gerade wieder im Trend zu sein, Fotos durch eine Kugellinse zu machen. Ich sehe derzeit ständig solche Fotos auf Instagram. Braucht man so was überhaupt? Nicht unbedingt, aber ich finde, es ist ein ziemlich cooles Spielzeug, mit dem du beim Fotografieren experimentieren kannst. Du kannst damit richtig kitschige Fotos machen. Ich besitze dieses Teil (noch) nicht, aber ich setze es auf meine Wunschliste.

Hier kannst den Lensball* kaufen. Das Modell ist von Rollei und hat einen Durchmesser von 90 mm.


Lightning auf Kamera Adapter

Mit diesem Adapter kannst du deine Fotos direkt von der Kamera auf dein Handy laden. Perfekt, wenn du unterwegs bist und zwischendurch ein paar Fotos mit deiner Community oder deinen Freunden und der Familie teilen möchtest. Obwohl wir Fotografen unsere Fotos normalerweise zuerst am Computer bearbeiten, finde ich diesen Adapter doch ganz praktisch für zwischendurch. Keine neue Erfindung, aber trotzdem noch en vogue.

Hier kannst du den Apple Lightning auf SD Card Reader* bestellen.

Lightning adapter camera

 

Loupedeck Photo Editing Console

Das Teil ist richtig genial. Es sieht ein wenig aus wie ein DJ Pult und vielleicht fühle ich mich dann auch wie ein DJ, wenn ich damit arbeite. Loupedeck ist ein intuitives System zur Fotobearbeitung, das dich nicht von Maus oder Tastatur ablenkt, sondern deinen Fokus voll und ganz auf die Fotos lenkt. Es funktioniert mit Apple und Windows und ist speziell für die Bearbeitung mit Lightroom gemacht. Jetzt stell dir vor, du machst ein paar coole Fotos mit der Kugellinse und bearbeitest sie dann mit dieser Konsole. Also ich kann mir das ziemlich gut vorstellen. Ein perfektes Gadget für Fotografen. Ab auf die Wunschliste damit.

Falls du nicht bis Weihnachten warten und dich selber belohnen möchtest oder du bald Geburtstag hast, hier kannst du dir Loupedeck* bestellen.

Loupedeck editing console

Finger Pow portable power bank

Wir tragen doch alle unsere Handys jede Sekunde mit uns herum. Und die Akkus können einfach nicht mit unseren Bedürfnissen mithalten. Wenn ich reise, ist mein Handy mein Ticket, mein Navigationsgerät, mein Kommunikationsmittel und es ist fast den ganzen Tag im Einsatz. Auch wenn ich es ab und zu liebe, es einfach abzuschalten und mich ohne Navi und Ablenkung treiben zu lassen, so gibt es Situationen, in denen ich nicht möchte, dass der Akku stirbt.

Finger Pow ist ein tragbares Ladegerät mit zwei großen Vorteilen: Es ist ziemlich klein. So klein, dass es in jede Hosentasche passt (das ist ganz besonders wichtig, wenn du ohnehin schon so viel Kram zum Fotografieren mit dir herumschleppst). Und es ist kabellos. Ein weiterer Bonuspunkt ist das coole Design. Die Designer und Ingenieure haben gerade ihre erste Kickstarter Kampagne mit Finger Pow lanciert und haben ihr Finanzierungsziel schon erreicht.

Finger Pow


Dopper Wasserflasche

Fotografen und Reisende haben die Verantwortung, Vorbilder für andere zu sein. Die Erde ist zugepflastert mit Müll, die Meere voll mit Plastiktaschen und -flaschen. Bist du schon einmal im Meer geschwommen und warst von Plastik umzingelt? Mir ist das vor ein paar Jahren passiert und es war ecklig, entsetzlich und unglaublich traurig. Warum versuchen wir nicht alle, das zu reduzieren, was wir so leicht reduzieren können? Lass uns doch mit Plastikflaschen anfangen. Im Fitnessstudio, beim Wandern, auf Reisen, in der Freizeit: eine wiederbefüllbare Wasserflasche* sorgt für Nachhaltigkeit und du kannst sogar Geld sparen. Ich bin keine Heilige und weiß, dass es Situationen gibt, in denen wir leider auf die Plastikdinger zurückgreifen müssen. Aber lass es uns doch einfach versuchen, ok?

Hier kannst du diese tolle Wasserflasche von Dopper* in verschiedenen Designs bestellen.

Dopper Water bottle


Wasserfilter auf Reisen

Ich würde ja meine wiederbefüllbare Flasche verwenden, aber in vielen Ländern kann man das Leitungswasser nicht trinken? Das stimmt. Aber was wäre, wenn du das Nicht-so-sichere-Wasser in ein trinkbares virus- und bakterienfreies verwandeln könntest? Auf Kickstarter läuft noch bis 15. Dezember 2017 eine geniale Kampagne: Flo-bro filtert Viren und Bakterien und kann Schwermetalle und Chemikalien im Wasser reduzieren. Der leichte und tragbare Filter kann nicht nur an jedem Wasserhahn oder jeder Dusche befestigt werden, sondern eignet sich auch zum Filtern von Wasser aus Seen oder Flüssen. Wenn du die Dopper Flasche mit dem Wasserfilter kombinierst – wow, das wäre großartig. Mein Traum sind plastikfreie Meere…

Update: die Jungs von Flo-Bro haben es leider nicht geschafft. Die Finanzierung ist fehlgeschlagen 🙁

FloBro water filter


Unterwasser Schnorchelmaske

So sehr ich Landschaftsfotografie liebe, so sehr liebe ich es auch, zu schnorcheln und die wunderschönen kleinen Fische um mich herum zu beobachten. Ich erinnere mich an meine freudige Erregung, als ich zum ersten Mal in Bali einen Seestern sah. Ich schnorchelte den ganzen Tag und fühlte mich beinahe selber als Fisch. Das Gefühl, umgeben mit all den bunten Kreaturen und der Sonnenstrahlen, die unter die Wasseroberfläche schienen, war einfach sagenhaft und unglaublich beruhigend. Als geborene Bergziege kann ich gut mit Wanderstöcken und mit Schi umgehen, aber der Schnorchel und ich haben eine schwierige Beziehung zueinander. Ich hasse dieses Teil in meinem Mund und diese doofen Taucherbrillen, die mich mit den Abdrücken noch Stunden später wie eine Idiotin aussehen lassen. Die H20 Ninja Mask* ist eine Gesichtsmaske mit eingebautem Schnorchel ohne Mundstück. Es gibt sie in vier Farben und die GoPro Version hat eine Halterung für die Kamera. Dieses Ding kommt direkt auf meine Wunschliste. Und ich hoffe, es ist ist DIE Lösung und sorgt dafür, dass ich nach dem Schnorcheln nicht mehr gar so doof, sondern mehr „instagrammable“ aussehe ;-).

H2O Ninja Mask
photo by H2O Ninja Mask

DSLR Sling Bag

Normalerweise verwende ich meinen ziemlich großen Kamerarucksack, in dem ich, wenn es sein muss, meine ganze Ausrüstung inklusive Laptop unterbringen kann. Manchmal möchte ich aber einfach nur mit leichterem und kleinerem Gepäck zum Fotografieren rausgehen. Ich habe lange nach einer Tasche gesucht, die gut aussieht und auch bequem zum Tragen ist. Die Sling Bag von Beaspire schien mir ganz passabel. Und tatsächlich, ich kann meine große DSLR mit Objektiv und einem weiteren Objektiv sowie den ganzen Kleinkram wie Akkus, Speicherkarten, Handy, Schlüssel und Geld einpacken. Und zusätzlich lässt sich das Stativ an der Unterseite an zwei Riemen montieren. Die Tasche trägt sich komfortabel, obwohl es ein wenig Übung bedarf, die große Kamera aufgrund des geringen Platzes aus- und einzupacken. Für 30 Euro bietet die Tasche ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Achtung: ein großes Tele (zum Beispiel das 70-200mm) passt nicht rein!

Hier kannst du das gute Stück, die Sling Bag*, bestellen.

 

Ich bin ein großer Fan von Originalprodukten. Wenn du die günstigeren Versionen kaufen möchtest, lies bitte unbedingt vorher die Bewertungen. Manche Zubehörprodukte sind echt richtig schlecht und können sogar dein Originalprodukt ruinieren. Ich habe schon von chinesischen iPhone Ladekabeln gehört, die den Akku kaputt machen. Kameraakkus sind auch so eine heikle Geschichte. Ich habe ein billiges Zweitprodukt als Notfallreserve, dessen Bewertungen exzellent waren, aber trotzdem verwende ich ihn nicht gern. Ja und dann gibt es da noch die richtig gemeinen Betrüger, die dich mit coolen Produktvideos austricksen. Mir ist das unlängst passiert: Ich hab dieses Video eines flexiblen Stativkopfes auf Instagram und Facebook gesehen und das Produkt ohne weitere Recherche bestellt. Es kam zwar an, aber es ist totaler Schrott. Der Stativkopf kann meine Kamera nicht halten, obwohl es ausdrücklich in der Beschreibung stand, dass mein Modell kompatibel sei. Ich habe versucht, die Firma mehrmals zu kontaktieren, aber ich bekam nie eine Antwort. Erst dann habe ich recherchiert und herausgefunden, dass dieses Produkt nur ein billiger Abklatsch ist. Der billige Abklatsch hat immerhin auch 40 $ gekostet. Die Betrüger heißen übrigens Oasis Adventure Club. Ihre 100% Zufriedenheitsgarantie ist eine Farce. Rücknahmegarantie? Haha…sehr lustig. Hände weg von diesen Typen.

Ist da etwas für dich dabei? Oder suchst du noch ein Geschenk oder ein Gadget für einen Fotografen oder jemanden, der gerne reist? Ich freue mich, wenn du diesen Artikel mit deinen Freunden teilst. Und wer weiß – vielleicht findest du dann ja eines der Produkte unter dem Christbaum…

* Wenn du diese Produkte über meinen Link kaufst, bekomme ich dafür eine kleine Provision. Für dich ändert sich selbstverständlich nichts am Preis! Danke, dass du darüber nachdenkst, über meinen Link zu bestellen 🙂

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken